Am Jugendhaus Schneemühle gibt es drei Arten von Veranstaltungen:

 

  • Wochen, an denen am und im Haus etwas gearbeitet und auch die freizeit gestalltet wird
  • Wochenenden, die für Kreatives und Besinnliches da sind
  • Kinderveranstaltungen, die ganz den Kleinen gewidmet sind 

einfach gemeinsam christlich

Das ist unser Motto. Ihm bleiben wir bei allen unseren Veranstaltungen treu und leben für eine Weile in einer bunt zusammengewürfelten Gemeinschaft.

Das Haus besteht aus dem Prinzip der Einfachkeit: rustikale Hollzstockbetten oder schon allein das selbständige Kochen in der Gruppe sowie das Abspülen mit der Hand. Was genauso wichtig für das Leben an der Mühle ist, sind die täglich gemeinsamen Morgen- und Abendrunden, die den Teilnehmern einen motivierenden Start in den Tag und einen entspannenden Außklag geben soll. Ein selbst zu gestaltender Gottesdienst ist auch immer ein Teil unserer Veranstalltungen.Das ist dass, wofür die Mühle steht.

 

 

->Die Arbeitswochen

 Es gibt ganze Wochen, die man am Jugendhaus Schneemühle verbringen kann:

 

  •  die Osterwoche
  • dieMiteinander Leben und Arbeiten“ –Woche
  • die MLL -Woche
  • und die Winterwoche

Arbeit an Arbeitswochen

Alle Wochen sind dazu da, um Arbeiten in und am Haus zu erledigen und es auf Vordermann zu halten. Je nach Jahreszeit und Wetter sind es Arbeiten wie z.B Streichen, die Stege erneuern oder das Beet neu zu bepflanzen. Immer mal wieder gibt es dann auch die Grundreinigung  oder die Sortierung des Hausrates.

 

In den Wochen lernt man vor allem, wie man handwerklich arbeitet und mit sonst so „exotischen“ Werkzeugen wie einer Kreissäge umgeht. Aber auch Spaß kommt nicht zu kurz und sobald das Wetter warm genug ist, stehen natürlich auch Wasserschlachten oder Lagerfeuer auf dem Programm.

 

 

->Die Wochenenden

Für die Wochenenden gibt es nie so klare Beschreibungen. Sie finden fast monatlich statt und haben ein sehr großes Spektrum an Programmmöglichkeiten.

Es gibt/ es gab:

 

  • die kreativen Wochenenden, an denen gemalt, gebastelt und geklebt wird
  • immer häufiger die Filmwochenenden, bei denen in Rekordzeit ein oscarreifer Film gedreht oder ein Hörbuch aufgenommen wird
  • die Dominodays, wo im ganzen Haus fast wie in der Sendung damals etliche Reihen aufgestellt werden
  • das Spielewochenende, an dem sich coole Challenges, Gruppenspiele oder Wettkämpfe ausgedacht werden
  • jährlich zur Adventszeit passend zur vorweihnachtlichen Stimmung ein Besinnungswochenende.

 

Bei Schülern und Studenten ist das Besinnungwochenende sehr beliebt, da man für zwei Tage den ganzen Stress um sich herum vergessen kann und für welche Schulaufgabe wollte man eigentlich nochmal lernen? … Der Alltag wird etwas in den Hintergrund gerückt und die besinnliche Zeit kann man endlich mal richtig genießen.

 

Die Party des Jahres im Jugendhaus

Immer im Sommer lassen wir unser aller Mühlen-Ego am  Mühlenfest raus und feiern uns und das Jugendhaus Schneemühle schon mal bis die Mönche in die Morgenmesse gehen! Dieses Wochenende der dezenten Selbstbeweihräucherung mit Spaß für Groß und Klein findet in der Regel direkt nach den Arbeitstagen im September statt. Die Jugendlichen richten das Haus her, kochen, feiern ausgelassen und räumen am nächsten Tag dann wieder brav und gesittet auf!

 

->Kinderveranstaltungen

Das Jugendhaus Schneemühle bietet jedes Jahr im Sommer eine aufregende Woche für Kinder an:

 

  • Dabei unternehmen sie Zeitreisen,
  • lernen die arabischen Nächte kennen,
  • fliegen einmal mehr um die Welt
  • oder unternehmen sogar einen Ausflug in die Welt von Asterix und Obelix oder Robin Hood!

 Immer dazu gehört neben einem Besuch im Berlebad in Berching auch ein bunter Abend, der den großen Abschluss bildet. Für diesen wird auch schon die ganze Woche gebastelt und geprobt. Dass dann Spiele, Wanderungen, Lagerfeuerabende oder Wasserschlachten dazwischenkommen ist schon fast selbstverständlich.

 

 

 

 

Das Kinderwochenende wird manchmal durch ein Mixtours-Wochenende ersetzt, bei dem auch die Großen eingeladen sind. Egal ob mit oder ohne Große Teilnehmer: Auch dieses Wochenende ist einem Thema gewidmet und es wird wie in der Kinderwoche gebastelt und gespielt. Einmal hatte sich das Jugendhaus in einen Zoo verwandelt und ein anderes Mal durften die Kinder die aufregende Welt von Afrika erleben.